SWS 8 K2 9. Runde - letzter Bericht aus der K2

Kategorie: 8.Mannschaft  1081 hits

Daniel Uhlendorff (1592) gegen Robert Weidenhöfer (1509)    ½ : ½
Stefan Reuschl (1720) gegen Horst Steindl (1261) 1 ½ : ½
Roland Stierand (1475) gegen Wilfried Walisch (957) 2 ½ : ½
Norbert Wittmann (1730) gegen Roman Barnowski (1446) 3 ½ : ½
Heinz Böhm (1507) gegen Hendrik Holzheimer (1391) 4 ½ : ½
Norbert Fleischmann (1595) gegen Desider Schiesser (1475) 5 ½ : ½
Walter Trainbauer (1591) gegen Marco Weidinger (1477) 5 ½ : 1 ½
Karlheinz Schanz (1736) gegen Tim Hofmann (1434) 6 ½ : 1 ½

1618 gegen 1368 DWZ-Durchschnitt, das war’s, kurz und schmerzhaft in der 9.Runde der Kreisliga 2 am 27.4.2018 - nicht ganz.

 

9. Runde am 27.04.18
3 SG M-R/Schwabach 3 DWZ - SW Nürnberg Süd 8 DWZ 6½ - 1½
1 1 Schanz, Karlheinz 1736 - 1 Hofmann, Tim 1434 1 - 0
2 2 Wittmann, Norbert 1730 - 2 Barnowski, Roman 1446 1 - 0
3 5 Uhlendorff, Daniel 1592 - 3 Weidenhöfer, Robert 1509 ½ - ½
4 6 Fleischmann, Norbert, Dr. 1595 - 4 Schiesser, Desider 1475 1 - 0
5 7 Trainbauer, Walter 1591 - 5 Weidinger, Marco 1477 0 - 1
6 8 Böhm, Heinz 1507 - 6 Holzheimer, Hendrik 1391 1 - 0
7 9 Reuschl, Stefan 1720 - 7 Steindl, Horst 1261 1 - 0
8 14 Stierand, Roland 1475 - 11 Walisch, Wilfried, Dr. 957 1 - 0
Schnitt: 1618 - Schnitt: 1368

Auch wenn wir absteigen, ich freue mich auf die K3, deshalb MAB (Mannschaftsaufstellungsbeauftragter) aufgepasst- hier mein Wunschzettel für die nächste Saison:

Robert Remiskönig Weidenhöfer bleibt mein treuer Mannschaftsführerstellvertreter.

Wilfried, Roman, Hendrik und Desider haben tapfer gekämpft und wollen hoffentlich nächste Saison mit mir in der K3 weitermachen, ich könnte alle als kampferprobte Spieler gebrauchen.

Marco spielte nach 8 Partien mit Schwarz (3 ½ aus 8) das erste Mal mit den weißen Steinen und siehe da, er steht schlechter, lehnt das Remis-Angebot des Gegners ab und gewinnt, solche Talente brauche ich in meiner Mannschaft.

Tim Hoffmann am ersten Brett (4 aus 7) wünsche ich mir ebenfalls, vielleicht klappt es ja noch für eine Saison; ebenso Ines, die Unermüdliche zusammen mit Michael, Hakim, Jürgen, Smajil und Wolfgang.

Ich bedanke mich bei allen recht herzlich für ihren disziplinierten und kämpferischen Einsatz.

RangMannschaft12345678910MPktBPkt
1. SC Noris-Tarrasch Nürnberg 5 ** 6 5 27 - 0 51,5
2. SC JÄKLECHEMIE 2 ** 4 4 5 6 17 - 8 43,5
3. SG M-R/Schwabach 3 2 4 ** 6 5 4 17 - 8 39,0
4. SG Anderssen/Nürnberg 1978 2 ** 6 4 5 6 16 - 10 40,5
5. SC Postbauer-Heng 3 2 ** 15 - 12 37,0
6. SC Noris-Tarrasch Nürnberg 6 3 4 4 ** 4 3 12 - 12 38,0
7. Zabo-Eintracht Nürnberg 4 3 2 4 ** 3 10 - 16 32,5
8. SW Nürnberg Süd 7 3 3 5 ** 5 9 - 18 30,5
9. SW Nürnberg Süd 8 2 2 5 3 ** 5 6 - 21 25,0
10. SK Nürnberg 1911 4 4 3 ** 1 - 25 22,5