9.Mannschaft

Nächste Turniere in der Region

5.9. Nürnberger Blitz-EM (9)
bei Schwarz-Weiß Nürnberg Süd
13.-15.9. 21.Zabo-Open
bei Zabo-Eintracht Nürnberg
  4.-6.10. 18.Sparkassen-Open
bei Forchheim / Heroldsbach
  15.-17.11. 1.Winter-Open
bei SC JÄKLECHEMIE Talente Franken

9.Mannschaft

Kreisligasaison 2017/18 ohne 9.Mannschaft

Kategorie: Mannschaften  516 hits

Steindl 2015 K4 2015 11 09Unser MAB (= Mannschaftsaufstellungsbeauftragter) Peter Konsek meldete am 2.9. die Mannschaften (5.-8.) für die kommende Kreisligasaison 2017/18. Die 9.Mannschaft wird nicht mehr dabei sein.

2012/13 noch grandios in der Aufbauliga gescheitert (lag wohl auch am - muss man wohl so deutlich sagen - inkompententen Mannschaftsführer. Selbstkritik: Vielleicht hätten die Neulinge damals auch etwas mehr Betreuung bedurft), nahm 2014/15 das "Experiment" einen erfolgreichen Neustart - diesmal mit Horst Steindl als neuem Mannschaftsführer in der Aufbauliga.

2015/16 schon mit einem regulären 8-ter in der Kreisliga 4 - Vizemeister hinter der Neugründung Jäcklechemie ebenfalls aufgestiegen  Dies kam selbst für optimistische Vereinsstrategen damals überraschend :-) .

Und obwohl Tabellenletzter in der Saison 2016/17 in der Kreisliga 3 wäre sie trotzdem nicht abgestiegen (siehe Abstiegsregelung 2017) und 2017/18 wieder in der K3 mit dabei gewesen.

Aber: wir haben leider zur Saison 2017/18 viele Spieler verloren, sei es es durch Wegzug (P.Meyer), Vereinswechsel (Kocak), verstorben (Joachim Seger) oder dass viele bisher aktive Spieler nächstes Jahr kürzer treten wollen.

Wir werden damit leider keine 9.Mannschaft mehr in der kommenden Saison melden können - die personelle Situation läßt es derzeit nicht mehr zu. Die Spieler der bisherigen 9. werden in die übrigen Kreisligamannschaften (5.-8.) eingegliedert.

Horst Steindl wird ab der kommenden Saison das Steuerrad am Schiff der 8.Mannschaft in der Kreisliga 2 übernehmen.

K3 Runde 7 - Veni, vidi, nix wars

Kategorie: 9.Mannschaft  963 hits

Ines Ludwig 9.11.2015 SchaukampfK3 Runde 7 - Veni, vidi, nix wars - Wir kamen, sahen und verloren.

Die ganze fränkische K9 von Schwarz-Weiß ist besiegt von den Römern, halt – das war ja Jäkle-Chemie

Nur ein kleines gallisches Dorf – Ines Ludwig, bitte verzeih mir den Vergleich – leistete erfolgreich Widerstand.

Keine Entschuldigung, aber als Erklärung – bei mindestens 200 DWZ-Punkten Unterschied, Ines und ich hatten sogar 400 Punkte weniger als unsere Gegner, waren Siege gewünscht, aber schwer durchsetzbar. Unser erstes Brett hatte es sogar mit einem Jugendstern aus Holland zu tun.