DSGVO 2018 - Zäsur der Berichterstattung

Kategorie: Homepage  5849 hits

 

25.5.2018: es gilt die DSGVO / GDPR

DSGVO = Datenschutz-Grundverordnung (deutsch) | GDPR = General Data Protection Regulation (engl.)

Der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist ein Grundrecht.

§1 der Verordnung (EU) 2016/679 des EUROPÄISCHEN Parlaments und des RATES

 

A.Merkel: „Manches ist wirklich eine Überforderung.“

Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/30148928 ©2018

Die am 25.5.2018 in Kraft getretenen Datenschutz-Grundverordnung trifft derzeit mit voller Wucht fast alle Bereiche des Internets und auch die Vereine.

Ich habe als Webmaster dieser Seite mich nun nicht nur mit technischen sondern auch mit - komplizierten - juristischen Angelegenheiten auseinander zu setzen. 

Eine Regelung, die ursprünglich gedacht war, Großkonzerne mit zweifelhaftem Geschäftsmodell (Google, Facebook, usw.) in die Schranken zu weisen, trifft nun jede noch so kleine Webpräsenz.

Manche Webseiten wurden nun daraufhin sogar geschlossen - das habe ich nicht vor!

Unser derzeitiger Innenminister Horst Seehofer beschäftigt sich derzeit notgedrungen mit ~1.000 zweifelhaft bewilligten Asylanträgen in Bremen (Medien: "BAMF-Skandal") und seinem Lieblingsprojekt Ankerzentren (hat nichts mit Seefahrt zu tun).

Deshalb ist von ihm für die  ~100.000 (oder mehr) betroffenen Webpräsenzen in Deutschland wohl keine Entlastung zu erwarten.

Änderungen bei Berichten

Für meine zukünftige Berichterstattung gilt:

  • weniger Fotos
  • weniger Details

Nur bei "offiziellen Turnieren" wird es noch ganze Tabellen geben - sonst wird bestenfalls der Sieger und seine Verfolger genannt ("Recht auf Vergessen").

Fotos ohne Unterschrift, welche Personen dort abgebildet sind   ("Recht auf Vergessen").

Ob ich Recherchen aus der Vereinsvergangenheit hier noch zukünftig veröffentlichen kann - ich weiss es derzeit nicht.

Zur Klarstellung:

  • Ich halte die neue Regelung für überfällig.(auch wenn sie bei außerhalb der EU agierenden Firmen vielleicht weniger Durchschlagskraft entfaltet)
  • bei Vereins- und privat-Homepagebetreibern die selben juristischen Anforderungen zu verlangen - das ist imho etwas über's Ziel hinaus geschossen.

Euer Webmaster ist derzeit am rotieren .

Manche Auswirkungen werdet Ihr in den nächsten Tagen/Wochen zu Spüren bekommen...