2019

Nächste Turniere in der Region

9.3.-10.3. Bezirks-Pokal-EM
beim Allersberger SC 2000
15.3. Nürnberger-Blitz-EM (3)
bei SC Noris-Tarrasch Nürnberg
30.3. Bayrische Blitz-EM (Frauen)
bei SC Noris-Tarrasch Nürnberg
16.4.-20.4. Bezirks-EM
bei DJK Falke Nürnberg

2019

War es im Januar zu eisig …

Kategorie: Schnellschach  35 hits

ist es den sonst eifrigen Schnellschachspielern inzwischen wohl gleich viiieeeel zu warm. Am gestrigen Donnerstag trafen sich dann zu Turnierbeginn 14 Schachfreunde zu sechs Runden, zu denen sich ab Runde zwei ein weiterer Schachfreund hinzugesellte.

Dieses Mal siegte – entgegen seiner üblichen Gepflogenheiten – Schachfreund Wolfgang Rausch sr mit 5 Punkten aus sechs Partien. Der Abonnementsieger Gerhard Reis folgte ihm dieses Mal dicht auf den Fersen mit 4,5 Punkten auf Rang 2. Den 3. … 4. Platz erkämpften sich die Schnellschachfreunde Dr. Hubert Seibold und Manfred Holl mit jeweils 4 Punkten.

Attachments:
Download this file (Jahresschnellschach2019-2.pdf)Jahresschnellschach2019-2.pdf[ ]35 kB

Verhaltener Start der Freunde des Schnellschachs ins neue Jahr

Kategorie: Schnellschach  135 hits

Die eisigen Winterwochen veranlassten wohl den einen oder anderen Schachfreund, in seiner warmen Stube die Möbel zu bewachen.

Nichtsdestotrotz trafen sich am 17.01. um 19:30 Uhr zunächst 12 und dann bis zu 15 Teilnehmer, die am monatlichen Schnellschachturnier teilnehmen wollten. Da zunächst nur 12 Spieler antraten, einigten sich diese Spieler, dass dieses Mal „nur“ fünf Runden gespielt würden.

Unser Gast Florian Wagner gewann dieses Turnier mit 4 Punkten aus 5 Partien und nach einer spannenden Schlussrunde! Wir gratulieren zu dem Sieg ganz herzlich. Auf den Plätzen 2 … 4 landeten Dr. Hubert Seibold, der in der letzten Runde zu aggressiv auf Sieg spielte, Titelverteidiger Thomas Lais und Peter Erlbeck mit je 3,5 Punkten! Die guten Mittelplätze 5 … 9 mit jeweils 2,5 Punkten erkämpften sich die Schachfreunde Mark Stolpynskyy, Wolfgang Rausch sr, Roland Dyroff, Thomas Rhein und ein weiterer Gast Karl-Heinz Amon.