International

Nächste Turniere in der Region

3.-6.1.20 KEM Mittelfranken-Mitte
bei SW Nürnberg Süd
17.-19.4.2020  DSAM-Cup
in Fürth

International

Der Oktopus-Springer

Kategorie: Nachrichten  179 hits

Aronkan Dreev octopusDen deutschen Zuhörern wurden anhand des enthusiastischen Kommentars von King/Rudolf zur Partie Aronjan - Dreev aus Runde 6 (Video-Analyse von The Big Greek IM Georgios Souleidis) beim FIDE Chess.com Grand Swiss 2019 ein neuer Begriff offenbart: The Octopus

Geboren wohl in der legendären Partie 16.WM-Partie Karpow - Kasparow 1985: The Octopus Knight

FIDE Chess.com Grand Swiss 2019

Kategorie: Nachrichten  137 hits

Selten hat es ein Schweizer System dieser Spielstärke gegeben:  Isle of Man 10. - 23.10.2019

Mit Weltmeister Magnus Carlsen und der Nr.2 der Weltrangliste Fabiano Caruana in einem Open-Turnier der besonderen Art. 

Zur Live-Übertragung bei Chess24 mit GM Daniel King und IM Anna Rudolf - täglich ab 16:00 Uhr

https://iominternationalchess.com/live.html

Schacholympiade 2018 - 2 x China

Kategorie: Nachrichten  464 hits

Bei der heute am 5.10. zu Ende gegangenen Schacholympiade 2018 gewann bei den Herren und Frauen jeweils die Auswahl von China. Ein Unentschieden in der letzten Runde genügte in beiden Fällen zum denkbar knappen Titelgewinn. 

Das deutsche Herrenteam blieb als einzige teilnehmende Mannschaft ungeschlagen und belegte im Endklassement den geteilten 6.-14.Rang. Die Deutschen Frauenteam kam auf Platz 28.

Berichte: Chessbase

Auch lesenswert: Aus aktuellem Anlass: Tigran Petrosjan als Olympiaspieler von Johannes Fischer auf seinem Blog Schöner Schein

Candidates 2018 - Caruana Herausforderer von Carlsen

Kategorie: Nachrichten  551 hits

Caruana Berlin 2018Der amerikanische Großmeister Fabiano Caruana wies auch in der letzten Runde des Kandidatenturniers in Berlin 10. - 27.3.2018 ein gutes Nervenkostüm auf, und konnte mit den schwarzen Steinen in einer Russischen Verteidigung - welche eigentlich eher als Remiswaffe gilt - gegen Alexander Grischuk sogar gewinnen.

Seine beiden schärfsten Verfolger, Sergej Karjakin (Weiß gegen Ding Liren) und  Shakhriyar Mamedyarov (Schwarz gegen Kramnik) kamen in ihren Partien dagegen nur zu einem Remis.

Schlussstand nach 14 Runden:

Rk.NameRtg.Pkt.12345678Perf.
1 F.Caruana 2784 9.0  xx ½ 0 ½ ½ ½ ½ ½ 1 1 ½ 1 ½ 1 1 2888
2 S.Karjakin 2763 8.0 ½ 1  xx 0 ½ ½ ½ ½ ½ ½ 1 1 ½ 0 1 2839
2 S.Mamedyarov 2809 8.0 ½ ½ 1 ½  xx ½ 0 ½ 1 1 ½ ½ ½ ½ ½ 2832
4 L.Ding 2769 7.5 ½ ½ ½ ½ ½ 1  xx ½ ½ ½ ½ ½ ½ ½ ½ 2817
5 A.Grischuk 2767 6.5 ½ 0 ½ ½ ½ 0 ½ ½  xx 0 1 1 ½ ½ ½ 2759
6 V.Kramnik 2800 6.5 0 ½ ½ 0 0 ½ ½ ½ 1 0  xx ½ ½ 1 1 2755
7 W.So 2799 6.0 0 ½ 0 ½ ½ ½ ½ ½ 0 ½ ½ ½  xx 1 ½ 2734
8 L.Aronian 2794 4.5 0 0 1 0 ½ ½ ½ ½ ½ ½ 0 0 0 ½  xx 2651

Caruana wird damit vom 9. - 28. November 2018 in London in der Schachweltmeisterschaft 2018 Weltmeister Magnus Carlsen herausfordern.

Der meistgenannte Favorit Levon Aronjan enttäuschte. Ex-Weltmeister Wladimir Kramnik war auf Krawall gebürstet und gefiel durch kämpferisches Schach, überzog dabei auch einige Partien. Herausforderer 2016 Sergej Karjakin startete schlecht (1 aus 4) ins Turnier, war aber vor der Schlußrunde nach 4 Siegen(!) wieder voll im Rennen. Mamedyarov war zum Zeitpunkt des Turniers 2. der Weltrangliste hinter Weltmeister Carlsen und zuletzt in guter Form, aber es reichte in Berlin nicht ganz.

Johannes Fischer ChessbaseVereinsmitglied FM Johannes Fischer hat bei Chessbase einen ausführlichen Bericht über die spannende 14.Final-Runde geschrieben. Mit Links zu den Videos der Interviews mit den Akteuren nach den Partien.