2018/19

Nächste Turniere in der Region

13.11. Nürnberger Blitz-EM (11)
bei Spvgg Zabo-Eintracht
verlegt in: Gaststätte "Sängerlust", Zerzabelshofer Hauptstraße 51

  15.-17.11. 1.Winter-Open
bei SC JÄKLECHEMIE Talente Franken
3.-6.1.20 KEM Mittelfranken-Mitte
bei SW Nürnberg Süd
17.-19.4.2020  DSAM-Cup
in Fürth

2018/19

Nach dem 9.Platz in der Saison 2017/18 ist unsere 4.Mannschaft auch in der Saison 2018/19 in der Bezirksliga 2a von Mittelfranken am Start.

4te 2018/19: Wieczorek, Llugiq, Rausch, Diebel, Klein, Rhein, Augustin, Körber

 

R1 14.10.18 SW Nürnberg Süd 4
6½ : 1½ SK Dinkelsbühl
R2 4.11.18 SW Nürnberg Süd 4
2½ : 5½ TSV Cadolzburg 1
R3 2.12.18 SG Bad Windsheim/AN 5½ : 2½ SW Nürnberg Süd 4
R4 27.1.19 SW Nürnberg Süd 4
5 : 3 SF Fürth
R5 10.2.19 SC Jäklechemie 1 6 : 2 SW Nürnberg Süd 4
R6 3.3.19 SW Nürnberg Süd 4
4½ : 3½ SV Bubenreuth
R7 17.3.19 SK Rothenburg/T. 2 3½ : 4½ SW Nürnberg Süd 4
R8 31.3.19 SW Nürnberg Süd 4
3½ : 4½ SC Heilsbronn
R9 28.4.19: SG Büchenbach/Rh 2 ___:___ SW Nürnberg Süd 4

Aufstellung | Ligamanager | Rundenspielplan | Partien

4te auf solidem Mittelplatz in Bezirkliga 2a 2018/19

Kategorie: 4.Mannschaft  354 hits

9. Runde der Bezirksliga 2a am 28.4.2019

5 SG Büchenbach/Roth 2 DWZ - SW Nürnberg Süd 4 DWZ 5 - 3
1 3 Ludwig, Michael 1908 - 2 Pühn, Georg 1863 ½ - ½
2 5 Kellmann, Andreas 1876 - 5 Rhein, Thomas 1823 0 - 1
3 6 Merkel, Luis 1749 - 8 Wieczorek, Heinz 1693 1 - 0
4 7 Schönberger, Andreas 1767 - 9 Lais, Thomas 1908 ½ - ½
5 8 Müller, Maximilian 1768 - 11 Berntgen, Henri 1789 ½ - ½
6 9 Heller, Michael 1743 - 14 Dyroff, Roland 1726 1 - 0
7 11 Classen, Andrej 1777 - 17 Pörzgen, Michael 1665 ½ - ½
8 18 Hollmann, Thomas 1809 - 18 Babichev, Vyacheslav 1573 + - -
Schnitt: 1799 - Schnitt: 1755  

 

Endstand Bezirksliga 2a Mittelfranken 2018/19

Bezirksliga B2a12345678910 PU  BR  
1.  SC Heilsbronn xx 4 4 5 5 5 6 16 : 2 43.5 Auf
2.  SC Jäklechemie 1. xx 3 6 7 5 6 14 : 4 45.0  
3.  SG Bad Windsheim/AN xx 5 4 6 13 : 5 45.0  
4.  TSV Cadolzburg 1. 4 5 3 xx 13 : 5 44.0  
5.  SW Nürnberg Süd 4 2 xx 5 3 8 : 10 34.0  
6.  SV Bubenreuth 4 1 xx 4 5 8 : 10 31.5  
7.  SF Fürth 3 3 4 3 4 xx 4 8k 7 : 11 35.0  
8.  SK Rothenburg/T. 2. 3 2 4 xx 5 : 13 31.0 Rel
9.  SG Büchenbach/Rh 2. 3 5 3 xx 3 4 : 14 30.5 Ab
10.  SK Dinkelsbühl 2 2 0k 5 xx 2 : 16 20.5 Ab

Knapp verloren, aber Saisonziel erreicht

Kategorie: 4.Mannschaft  348 hits

Eigentlich war für unsere vierte Mannschaft eine deutliche Niederlage zu erwarten, am vergangenen Sonntag im Wettkampf der 8.Runde der Bezirksliga 2a gegen den Tabellenführer SC Heilsbronn 1. Schließlich mussten wir auf drei Stammspieler verzichten, und obendrein hatten die Gäste nicht nur einen deutlich höheren DWZ-Schnitt, sondern auch individuell an sieben von acht Brettern die bessere Wertungszahl. Trotzdem verloren wir nur knapp mit 3½:4½. Und vor allem: Da auch die Mannschaften verloren haben, die in der Tabelle hinter uns liegen, haben wir einen Spieltag vor Saisonende definitiv unser Ziel erreicht: einen gesicherten Mittelfeldplatz fern der Abstiegszone. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Heilsbronn steht mit diesem Sieg als Aufsteiger in die Bezirksliga 1 fest – Glückwunsch!

B2b R1718 R2 Br4 Klein K1 R3 Br4 Llugiq
Brett 2: Waldemar Klein Brett 4: Bajram Llugiq

Für unsere beiden Partiegewinne sorgten Waldemar Klein an Brett 2 und Bajram Llugiq an Brett 4. Waldemar holte sich in der Eröffnung einen Bauern – ob es ein Versehen des Gegners war oder geplant, bleibt offen – und musste dafür längere Zeit mit dem König in der Mitte bleiben. Aber nachdem er dieses Problem gelöst hatte, spielte er im typischen Waldemar-Stil weiter: bedächtiges Manövrieren, den Gegner einschnüren, bis schließlich der Mehrbauer den Ausschlag gab. Bajram konnte mit Weiß im Mittelspiel eine Kombination anbringen, auf die Schwarz nicht die richtige Antwort fand. Der Lohn: Damengewinn gegen zwei Figuren. Der Gegner fischte noch ein wenig im Trüben, aber vergeblich. Bajrams dritter Sieg in Folge – nicht übel!