2013/14

Nächste Turniere in der Region

6.3.20 Nürnberger-Blitz-EM (3)
bei SC Noris-Tarrasch Nürnberg

3.-5.4.2020 38.BSGW-Open
in Erlangen-Eltersdorf

8. - 11.4.20 Mittelfränkische Einzelmeisterschaft
bei SW Nürnberg Süd
17.-19.4.2020  DSAM-Cup
in Fürth

Die Dampflok war nicht aufzuhalten. 7:1 gegen Altensittenbach

Kategorie: 2.Mannschaft  2121 hits

KlausMeulner Erfurt2012Man könnte sagen..

Wir kamen,sahen, spielten und gewannen am 16.3.2014 in der 8.Runde der Regionalliga Nord-Ost. 7:1 !!

Dabei wurde am vorangegangenen Donnerstag behauptet wir sind in diesem Wettkampf nicht unbedingt der Favorit.

Nun, gegenteiliges konnte eindeutig an den Brettern verfolgt und bestaunt werden.

Noch dazu spielte Thomas Rhein seine zweite Partie als Ersatzspieler an Brett 8 und gewann! Unsere Aufstellung Karsten, Klaus, Daniel, Fabian, Richard, ;), Thomas.

Dagegen reisten die Schachfreunde aus Altensittenbach mit der bisher wohl spielstärksten Aufstellung an. (1-7, 9)

(2) Klaus erwische Sfr. Wallinger auf dem falschen Fuß und vermeldete nach 20 Zügen

1:0!

Anschließend ging es fast Schlag auf Schlag

(5) Peter gewann überzeugend nachdem Sfr. Tobias Ammon, bis dahin ungeschlagen!, einen Bauern auf c6 nahm und so die Linien für Peters Angriff öffnete

2:0!

(8) Thomas hatte das aktivere Spiel erlangt und konnte deutlich in die gegnerische Stellung eindringen und auf Bauernraub gehen.

3:0!

(6) Richard spielte die Abtauschvariante im Franzosen. Schwarz unternahm nix und man trennte sich friedlich

3,5:0,5!

(3) Daniel führte an Brett 3 eindrucksvoll vor wie man im Franzosen die weiße Bauernkette sprengt. Der Gegener (Frank Röder) war beeindruckt und stellte im weiteren Verlauf die Figur ein. Frank Röder quälte sich noch bis zum bitteren Ende, das änderte aber nichts am Ergebnis.

4,5:0,5! Wir haben den Wettkampf gewonnen

(7) Mein Gegenüber (Sfr. Günther Auer) bot mir nach dem erfahrenen Ergebnis Remis an, was ich schnell akzeptierte, denn dieser wollte mit dem nächsten Zug wieder nach Hause.

5:1!

(4) Fabian hätte die Figur verloren, wenn der Gegner sie genommen hätte..

Es kam im weiteren Spielverlauf dann gerade andersrum und Fabian nahm die Figur und der Gegner (Sfr. Christan Endres) gab auf

6:1!

(1) Karsten stand gedrück und passiv. Es schien als würden wir diese Partie verlieren. Karsten zeigte sich zäh und verteidigte alle Drohungen. Der Erfolg blieb nicht aus. Der Gegner übersah im Gefecht versteckte Drohungen und mußte nach quälendem Spiel aufgeben.

7:1!!

4 SW Nürnberg Süd  2 DWZ ELO - SV Altensittenbach 1 DWZ ELO 7 - 1
1 1 Bunk, Karsten 2050 2112 - 1 Röder, Gerd, Dr. 2033 2197 1 - 0
2 3 Meulner, Klaus 2080 2138 - 2 Wallinger, Manfred 2111 2150 1 - 0
3 4 Bolten, Daniel 2025 2075 - 3 Röder, Frank 2185 2254 1 - 0
4 6 Meulner, Fabian 1957 1914 - 4 Endres, Christian 2081   1 - 0
5 7 Konsek, Peter 1968 2051 - 5 Ammon, Tobias 2086 2062 1 - 0
6 8 Wörl, Richard 1976 2047 - 6 Albrecht, Hans 2029 2174 ½ - ½
7 9 Diehl, Achim 1972 2014 - 7 Auer, Günther 2024   ½ - ½
8 16 Rhein, Thomas 1878   - 9 Rösel, Gert 1865   1 - 0
Schnitt: 1988 2050 - Schnitt: 2051 2167  

 

Partien sind bereits zum Nachspielen bereitgestellt: Download

Tabelle

RangMannschaft12345678910MPktBPkt
1. SC Bad Kötzting e.V. 1 ** 5 6 5   5 16 - 0 41,0
2. SC Windischeschenbach 1 3 ** 5 4   3 9 - 7 35,0
3. SK Schwandorf 1 2 3 ** 3 5 6 4 6   9 - 7 33,5
4. SC Forchheim e.V. 2 5 ** 3   3 8 8 - 8 37,0
5. SW Nürnberg Süd e.V. 2 5 ** 3 7   8 - 8 33,5
6. SC Bechhofen 1923 e.V. 1 3 3   5 ** 5 5 8 - 8 31,5
7. FC Gunzenhausen 1910 e.V 1   4 2 5 ** 5 7 - 9 31,0
8. SV Altensittenbach 1   4 1 3 ** 7 - 9 29,5
9. TSV Kareth-Lappersdorf 2 5 2 0   3 ** 5 6 - 10 25,5
10. SF Fürth 1951 e.V. 1 3   3 3 ** 2 - 14 22,5