2016/17

Corona-Virus: Donnerstags geschlossen - Alternative: lichess.org

Es findet bis auf weiteres aufgrund der Corona-Pandemie an Donnerstagen kein Vereinsabend und kein Jugendtraining statt.

Auf https://lichess.org/team/sw-nurnberg-sud versuchen wir übergangsweise (auch für Gäste!) ein alternatives Online-Angebot mit Turnieren einzurichten:

Hauptseite | Forum | Registrierung (kostenlos!)

Schach ist wie Fußball – nur ohne Würfel. Also 4 : 4

Kategorie: 5.Mannschaft  1178 hits

K1 R3 Br1 Peter MeyerMit dieser neuen Variante eines großen Dichterwortes erinnern wir uns so lückenhaft wie möglich an den jüngsten Spieltag der 5. Mannschaft in der Kreisliga 1 am 27.1.2017.

‚Lücken’ war das Motto der Vorbereitung. 4 Stammspieler konnten an diesem Tage nicht dabei sein, und bei mir, Peter, wurde klar, dass ich kaum vor 20.15 Uhr aus der Arbeit käme.

Doch vier Musketiere oder Stammspieler müssen es nun mal sein. Also war der Geheimplan, dass Vize-Käpt’n Kauer eine episch lange Begrüßungsrede inklusive Wandertipps halten und ich mit einem Sprint von Kirche zum Spiellokal meine Bedenkzeit auf die rechtlich notwenige Mindeststunde bringen sollte.

Dann kam der Abend. Dank der großartigen Ersatzspieler konnten wir eine stolze Vollbesetzung vorweisen und hoffen, dass die Grippewelle fairerweise auch Schwabach erreicht habe.

Vom Anfang des Ringens kann ich nicht berichten, da ich nach Ankunft an Brett 2 noch 1 Stunde und 11 Minuten auf meiner Uhr vorfand. Mein Zeitnachteil wirkte vielleicht psychologisch ganz gut. Mein Gegner griff früh kräftig an, verlor jedoch schnell einen Bauern und auch die Zentrumslage. Ich entschied mich keinen Schönheitspreis anzustreben, sondern zuerst sorgfältig und sicher den Vorteil auszubauen und die Schwelle zum 40. Zug zu erreichen.

Am Brett 1 ist der Gegenwind traditionell hochkarätig. Helmut Hintyes hatte erst einen Bauern weniger und dann hatte der Gegner einen ganzen Punkt.

Zu meiner Linken an Brett 3 musste Reinhard Kauer sich mit gegnerischem Turm und Dame am Damenflügel auseinandersetzen bzw. hätte sich auseinandersetzen können, aber er griff einfach lieber selber noch besser am Königsflügel an und plötzlich hatte er gewonnen. Wow!

Am Brett 4 war Günter Leuschner unmissverständlich: Königsangriff nach langer Rochade. Der Gegner versammelte alles zum Schutz seiner Monarchie und das beendete Günter Leuschner harmonisch familiär mit einem Familienschach. Gratuliere!

An Brett 5 bis 7 waren die Schwabacher einfach gut und nahmen alle Punkte für sich. Aber unser Desider Schiesser an Brett 8 gewann.

Dann stand es 3:4 und meine Partie lief noch – und endlich über den 40. Zug hinaus. Robert und Reinhard standen mir als Kiebitze moralisch bei. Wir waren die letzten. Zur dritten Nachtwache... kurz bevor der letzten Nightliner stille stand, sah ich den sicheren Weg zum vollen Punkt und mein Gegner auch und gab auf. Uff! 4 : 4

5. Runde am 27.01.17 
1 SW Nürnberg Süd 5 DWZ - SG M-R/Schwabach 2 DWZ 4 - 4
1 3 Hintyes, Helmuth 1859 - 2 Hetzner, Helmut 1861 0 - 1
2 4 Meyer, Peter 1773 - 3 Hörath, Michael 1812 1 - 0
3 7 Kauer, Reinhard 1692 - 8 Oberndörfer, Dieter 1727 1 - 0
4 8 Leuschner, Günter 1681 - 9 Fleischmann, Norbert, Dr. 1621 1 - 0
5 9 Paul, Arthur 1610 - 11 Reuschl, Stefan 1703 0 - 1
6 12 Walch, Roger 1604 - 12 Hauf, Hans-Jürgen 1645 0 - 1
7 14 Weidenhöfer, Robert 1558 - 15 Strätz, Werner 1661 0 - 1
8 16 Schiesser, Desider 1448 - 18 Haupt, Viachaslan   1 - 0
Schnitt: 1653 - Schnitt: 1718  

 

Tabelle

RangMannschaft12345678910MPktBPkt
1. SC JÄKLECHEMIE 1 **         15 - 0 31,5 - 7,5
2. SG Anderssen/Nürnberg 1978 1   **   4 5   4   11 - 2 23,0 - 17,0
3. SW Nürnberg Süd 5   **   4   7   8 10 - 4 26,0 - 14,0
4. SK Neumarkt 2   4   **     2 10 - 4 22,5 - 17,5
5. SG M-R/Schwabach 2 3 4   **     5   7 - 7 19,0 - 21,0
6. Zabo-Eintracht Nürnberg 3       **   5 6 - 9 18,0 - 21,0
7. SC Postbauer-Heng 2   1 6   **     6 - 9 16,5 - 23,5
8. SK Nürnberg 1911 3   4   3   ** 2   4 - 10 16,0 - 24,0
9. SW Nürnberg Süd 6     3   6 **   3 - 12 17,5 - 22,5
10. SC Noris-Tarrasch Nürnberg 5 ½   0       ** 0 - 15 9,0 - 31,0