2013/14
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/Personen/Roland%20Dyroff.jpg'

2013/14

Kreisliga 2 Mittelfranken-Mitte

 

 

 Mannschaft12345678910MPktBPkt
1. SG M-R/Schwabach 3 ** 5 5 4 5 5 5 25 - 1 44.5
2. SC Postbauer-Heng 3 ** 4 5 22 - 4 43.5
3. SW Nürnberg Süd 6 3 ** 5 6 5 21 - 6 46.5
4. SG Anderssen/Nürnberg 1978 3 ** 3 5 15 - 12 34.5
5. SW Nürnberg Süd 7 3 4 5 ** 6 13 - 13 34.5
6. SG Anderssen/Nürnberg 1978 2 3 3 ** 4 4 5 11 - 14 37.0
7. SF Altenfurt 4 2 4 ** 8 - 17 30.0
8. SC Noris-Tarrasch Nürnberg 7 3 3 2 4 ** 7 - 19 31.5
9. Zabo-Eintracht Nürnberg 4 3 3 ** 6 - 21 30.5
10. SK Freystadt 3 3 ** 3 - 24 27.5
R1 11.10.13 SW Nürnberg Süd 6      : 1½  SW Nürnberg Süd 7 
R2 25.10.13 SG And./Nbg. 1978 3   :   SW Nürnberg Süd 6  
R3 22.11.13 SW Nürnberg Süd 6      : 1½  Zabo-Eintracht N. 4
R4 17.01.14 SG And./Nbg. 1978 2    3 : 5   SW Nürnberg Süd 6  
R5 31.01.14 SW Nürnberg Süd 6      : 2½  SF Altenfurt        
R6 21.02.14 SW Nürnberg Süd 6      3 : 5   SG Mü-R/Schwabach 3
R7 14.03.14 SC Postbauer-Heng 3   4½ : 3½  SW Nürnberg Süd 6 
R8 04.04.14 SW Nürnberg Süd 6      6 : 2   SC N-T Nürnberg 7  
R9 09.05.14 SK Freystadt           3 : 5   SW Nürnberg Süd 6  

Links: Ligamanager | Mannschaftsaufstellungen

Kreisliga 2013/14 - Runde 5 am 31.1.2014

Kategorie: 6.Mannschaft  2055 hits

Roland Dyroffx112bertAn diesem Wochenende findet die 5.Runde der Kreisliga Mittelfranken-Mitte statt (für die 8.Mannschaft: 3.Runde). Die 6. (Tabellenführer K2) und 8.Mannschaft spielen zu Hause, Die 4.Mannschaft (Tabellenführer K1) und 7. auswärts. Die bisher arg gebeutelte 5.Mannschaft darf die Wunden lecken (spielfrei).

6.Mannschaft gewinnt gegen SG Anderssen/Nürnberg 1978 3 und ist Tabellenführer

Kategorie: 6.Mannschaft  2149 hits

Die 6.Mannschaft ist weiter in der Erfolgsspur der Kreisliga 2 in der Saison 2013/14. Beim Auswärtskampf der 2.Runde am 25.10.2013 bei SG Anderssen/Nürnberg 1978 3 schlug sie die Gastgeber mit 5½ : .

Ein überzeugender Auftritt: 3 Siege und 5 Remisen - und das, obwohl 2 Stammspieler (Ackermann, Kauer) in der mit Aufstellungssorgen kämpfenden 4.Mannschaft aushelfen mußten.

Aber Willibald Eisenmann und Desider Schiesser aus der in der Saison immer noch pausierenden 8.Mannschaft waren ein Ersatz, wie sich das ein Mannschaftsführer nur wünschen kann. Daneben gewann aus dem Stamm-8ter noch Roger Walch.