6. Mannschaft überraschend auf drittem Tabellenplatz in der K1

Kategorie: 6.Mannschaft  2539 hits

Wie Bajram Llugiq prophezeit hatte, haben wir auch gegen die 2. Mannschaft von Mühlhof-Reichelsdorf-Schwabach gewonnen.
Obwohl seine eigene Serie gerissen ist und er nur Remis spielte.
Und obwohl meine Partie spätestens im 17 Zug komplett verloren war (im 18 war sie auf einmal wieder ausgeglichen! siehe Partie)

Der Sieg fiel mit 5,5 zu 2,5 deutlich aus und hätte noch deutlicher sein können, wenn Roger Walchs Serie auch gerissen wäre.
Was laut seinem Gegner durchaus hätte passieren können. Doch der Konjunktiv zählt am Ende des Tages nicht.

Günter Leuschner gewann an Brett 2 ungefähr eine Stunde vor seinem Geburtstag.
Reinhard Kauer gewann an Brett 3 und Helmuth Hintyes wie immer an Brett 8. Dietrich Pahlen und Robert Höhenberger hielten Remis.
Peter Meyer konnte leider nicht mitspielen und drückte uns die Daumen. Das hatte ich in meiner Partie auch nötig:

 

Leider spielen wir in den letzten drei Runden gegen die Spitze der Tabelle und werden den dritten Tabellenplatz wohl nur mit unglaublich viel Glück halten.