Sieg beim 41.Kirchweihblitzturnier

Kategorie: Blitzturniere  2913 hits

Zum ersten Mal konnte SW Nürnberg Süd (1.Peter Abel, 2.Gerhard Reis, 3.Klaus Meulner, 4.Peter Erlbeck) dieses Turnier gewinnen! Zwar war die Besetzung am 13.7.2014  insgesamt nicht so stark wie in den vergangenen Jahren, dennoch ein nicht unbedingt zu erwartender Erfolg.

Es traten nur 8 Mannschaften an, weshalb das Turnier doppelrundig ausgetragen wurde. Der SC Noris Tarrasch war nicht mit der besten, aber mit einer guten Mannschaft angetreten: Brett 1 Rainer Heimrath, Brett 2 Vitaliy Promyslyanskyy, Brett 3 Phat Tran und Brett 4 Stefan Süß.

Außerdem war eine Schweinfurter Mannschaft unter dem Pseudonym „Vandalen“ angetreten, u.a. mit Karl-Heinz Göhring, Wolfgang Haag und Rainer Oechslein.

Gleich in der ersten Runde verloren wir gegen den Ausrichter, aber da waren wir anscheinend alle noch nicht richtig warm gespielt. Nachdem wir noch ein 2-2 gegen die starken „Schnelldenker“ abgegeben haben konnten wir Noris Tarrasch mit 3-1 besiegen.

In der Rückrunde revanchierten sich allerdings die Tarraschler mit dem gleichen Ergebnis und schlossen nach Mannschaftspunkten zu uns auf. Nach Brettpunkten hatten wir allerdings die Nase knapp vorn.

Erstaunlich war, dass keiner von uns die Brettwertung gewinnen konnte, es aber dennoch nach Brettpunkten für den Mannschaftssieg reichte.

Bericht SC Bechhofen

1 SW Nürnberg Süd 23 – 5 42
2 SC NT Nbg. 23 – 5 40
3 Schnelldenker 18 – 10 35
4 SC Bechhofen 17 – 11 34
5 Vandalen 16 – 12 32,5
6 SC Heilsbronn 9 – 19 19
7 Die fliegenden Holländer Jgd. 5 – 23 19
8 SC NT Nbg. 1 – 27 2,5