Benefizturnier 2016 - Auftakt

Kategorie: Schach ohne Grenzen  3135 hits

Vier Kuchenbleche waren bestellt worden, dazu kamen noch weitere Kuchenspenden von unseren Vereinsmitgliedern (bzw. deren Frauen). Jetzt mussten nur noch die eigentlichen Akteure (und mit ihrem Startgeld damit auch Spender für eine gute Sache) eintreffen. Und sie kamen.

Nachdem Vereinsvize Klaus Meulner die Registrierung der Anmelder vorgenommen hatte, spielte der Gründer der Asylothek, Günter Reichert, einige Züge gegen "Presidente" Michael Pörzgen (und bewies zumindest Grundkenntnisse).

Kurze Ansprachen folgten, wo auf das Anliegen des Turniers hingewiesen wurde.