2017

Corona-Virus: Donnerstags geschlossen - Alternative: lichess.org

Es findet bis auf weiteres aufgrund der Corona-Pandemie an Donnerstagen kein Vereinsabend und kein Jugendtraining statt.

Auf https://lichess.org/team/sw-nurnberg-sud versuchen wir übergangsweise (auch für Gäste!) ein alternatives Online-Angebot mit Turnieren einzurichten:

Hauptseite | Turniere | Forum | Registrierung (kostenlos!)

Schnellschachturnier Mai 2017

Kategorie: Schnellschach  1097 hits

Bevor ich zum eigentlichen Turnierbericht unseres Schnellschachturniers am 18.5.2017 komme, möchte ich unserem Webmaster ein dickes Lob aussprechen. Er sorgt mit sehr viel Fleiss und Akribie dafür, dass unser reges Vereinsleben stets mit neuen Nachrichten auf dem aktuellen Stand ist. Zugleich dokumentieren die vielen Berichte und Ankündigungen über Ausflüge (Wanderungen, Radtouren …), Turnierveranstaltungen und nicht zuletzt zu zahllosen externen wie internen Schachturnieren das pralle Schachleben des Schachvereins Schwarz-Weiß Nürnberg Süd e.V..

Alleine die Existenz dieser Webseite sollte für jedes Vereinsmitglied ein weiterer Grund sein, sich mit dem Gedanken anzufreunden, mit Computer und Smartphone unsere Webseite zu besuchen. Der Besuch auf unserer Webseite ist immer informativ und lohnend!

Das Turnier begann wie geplant um 19:30 Uhr mit neun Teilnehmern. Nach fünf Minuten kam ein zehnter Teilnehmer hinzu und weitere fünf Minuten später gesellten sich heimlich still und leise zwei weitere Teilnehmer hinzu, sodass an der ersten Runde 12 Teilnehmer mit verwertbaren Ergebnissen teilnahmen. Zum Ende dieser Runde meldeten sich dann weitere vier Teilnehmer, die dann ab der zweiten Runde mitspielten. Zu den Ergebnissen:

 

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 6. Runde   (nach Rangliste)
Nr.TeilnehmerELODWZ123456PktBuchhSoB
1. Kocak,Ediz 1787 1696   4w1 14s1 7w1 2w1 5s1 5.0 20.0 16.50
2. Rhein,Thomas   1872 15s1 9w1 3s½ 11w1 1s0 8w1 4.5 19.0 11.50
3. Holl,Manfred 2109 1892 4s1 7w1 2w½ 6s½ 5w0 12s1 4.0 21.0 13.25
4. Dyroff,Roland   1806 3w0 1s0 15s1 14w1 9s1 7w1 4.0 18.0 8.50
5. Rausch,Wolfgang sr 1880 1836 14s½ 11w1 7s0 8w1 3s1 1w0 3.5 19.5 10.25
6. Stolpynskyy,Mark 2030 1965   15w1 9s1 3w½ 7s0 11w1 3.5 16.5 8.00
7. Diebel,Günter 1874 1714 10w1 3s0 5w1 1s0 6w1 4s0 3.0 24.0 10.50
8. Pfaller,Richard   1489   12s1 16w1 5s0 10w1 2s0 3.0 17.5 6.00
9. Babichev,Vyacheslav 1863 1699 16w1 2s0 6w0 12s1 4w0 15s1 3.0 16.5 4.00
10. Barnowski,Roman   1424 7s0 14w1 11s0 16w1 8s0 13w1 3.0 13.5 5.00
11. Schaller,Michael     12w1 5s0 10w1 2s0 13w0 6s0 2.0 19.5 5.00
12. Schiesser,Desider   1435 11s0 8w0 13s1 9w0 16s1 3w0 2.0 16.0 3.50
13. Dreiseitel,Werner 1597 1551   16s0 12w0 15w1 11s1 10s0 2.0 12.5 3.00
14. Weidinger,Marco   1423 5w½ 10s0 1w0 4s0 15w0 16s1 1.5 18.0 2.75
15. Leuschner,Günter 1923 1698 2w0 6s0 4w0 13s0 14s1 9w0 1.0 19.5 1.50
16. Ludwig,Ines 1661 1349 9s0 13w1 8s0 10s0 12w0 14w0 1.0 15.5 2.50

Zum zweiten Mal gelang es Ediz Kocak alle seine Partien und dieses Turnier mit fünf Punkten zu gewinnen. Zweiter wurde Schachfreund Thomas Rhein mit 4,5 Punkten. Auf den Plätzen 3 und 4 tummelten sich die Schachfreunde Manfred Holl und Roland Dyroff mit jeweils 4 Punkten. Die beiden Oldies but Goldies Wolfgang Rausch und Mark Stolpynskyy belegten die Ränge 5 und 6 mit jeweils 3,5 Punkten. Mit jeweils 3 Punkten liefen auf den Plätzen 7 … 10 die Herren Günter Diebel, Richard Pfaller, Vyacheslav „Slava“ Babichev und Roman Barnowski ein. Ein Trio mit 2 Punkten traf sich auf den Plätzen 11 bis 13: Michael Schaller, Desider Schiesser und Werner Dreiseitel. Auf Platz 14 landete mit 1,5 Punkten Marco Weidinger. Etwas unglücklich auf den beiden letzten Plätzen landeten Günter Leuschner und Ines Ludwig mit jeweils einem Punkt – die nächsten Turniere werden ganz sicher wieder glücklicher für die beiden ausgehen.

Jahreswertung 5/2017

Die nächste Schnellschachrunde findet voraussichtlich am 22.6.2017 (am 15.06.2017 ist Fronleichnam) statt. Selbstverständlich sind heimische und fremdländische Gäste gerne gesehen und uns immer sehr willkommen!


Liebe Grüße
Wolfgang