1.Mannschaft

Vorschau: Bayerische Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft (Oberliga) am 20.9.2015 in Kelheim

Kategorie: Schnellschach  1525 hits

Am 21.9.2014 schaffte unsere 1.Mannschaft im Südstadtforum den Aufstieg in die Schnellschach-Oberliga 2015/16. Der 2.BSB-Spielleiter Englert veröffentlichte nun die Ausschreibung.

Termin ist Sonntag, 20. September 2015. Schnellschachexperten - vormerken!

Termin Sonntag, 20. September 2015
Spielbeginn 11:00 Uhr, Anwesenheitskontrolle um 10:30 Uhr
Meldeschluss Sonntag, 12. Juli 2015
Ausrichter SK Kelheim 1920
Wittelsbacher Hof
Donaustraße 22-26
93309 Kelheim
Verpflegung Details zur Verpflegung sowie einer möglichen Pause werden noch bekannt gegeben.
Teilnehmer:

SV Röhrnbach
SC Gröbenzell
SK Ingolstadt
SK Passau 1869
FC Bayern München
SC Unterhaching
SC Forchheim
SC 1868 Bamberg
SC Schwanstetten 79
SC Garching 1980

SC Kitzingen 1905
SC Wolfratshausen 1948
SC Noris-Tarrasch Nürnberg
PTSV SK Hof 1892
SW Nürnberg Süd
SK Freilassing
SK Mering
SC Tarrasch 45 München
SK Kelheim 1920

Startgeld: 40€  pro Mannschaft
Preise: 1. Platz: 250€ 2. Platz: 150€ 3. Platz: 100€
Spielmodus: 7 Runden Schweizer System
4 Spieler pro Mannschaft + 1 Ersatzspieler
Spielberechtigung: Ein Spieler kann bei der Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft
2015 nur für eine Mannschaft gemeldet werden. Er muss am
13. September 2015 Mitglied des Vereins dieser Mannschaft sein.
Regeln: FIDE-Regeln, Anhang A mit A4, Anhang G ohne G4
Turnierordnung des Bayerischen Schachbundes
Bedenkzeit: 20 Minuten
Mobiltelefone etc.: Es ist einem Spieler nicht gestattet, während der Partie ein
Mobiltelefon, andere elektronische Kommunikationsmittel oder ein
anderes Gerät, das geeignet ist einer Person Schachzüge
vorzuschlagen, bei sich zu tragen. Es ist jedoch möglich, dass solche
Geräte in einer Tasche eines Spielers aufbewahrt werden, sofern sie
vollständig ausgeschaltet sind. Ein Spieler darf eine Tasche, die ein
solches Gerät enthält, ohne Erlaubnis des Schiedsrichters nicht bei
sich tragen.
Wertung:

1. Mannschaftspunkte
         In jedem Wettkampf bekommt eine Mannschaft, die mehr als
         zwei Brettpunkte erzielt, zwei Mannschaftspunkte. Eine
         Mannschaft, die zwei Brettpunkte erzielt, bekommt einen
         Mannschaftspunkt.

2. gemischte Sonneborn-Berger-Wertung
         Um diese Wertung für eine Mannschaft zu ermitteln, werden
         die Mannschaftspunkte ihrer Gegner mit den jeweils gegen sie
         erzielten Brettpunkten multipiziert ( Schacholympiade).

3. Brettpunkte

Qualifikation: Die Mannschaften auf den Plätzen 1 bis 12 qualifizieren sich für die
Oberliga 2016.
Schiedsrichter: Jan Englert (Nationaler Schiedsrichter)
ein weiterer Schiedsrichter wird noch bekannt gegeben